Aktuelle Nachrichten

Oktoberfestturnier

O'Zapft is...!

weiterlesen »

Oldie Masters 2018

Am 25. September...

weiterlesen »

Vereinsturnier & -fest 2018

Am 18. August...

weiterlesen »

News

Preis des Präsidenten

Veröffentlicht von Uwe Sasse am 22.09.2013
News >>

Der Preis des Präsidenten ...

      

 ... und seine Sieger und Platzierten.

hat seinen festen Platz in unserem Turnierkalender und war auch in diesem Jahr wieder ein Turnier mit großem Teilnehmerfeld. Gut gelaunt begrüßte unser Präsident Bose am Abend die Spielerinnen und Spieler zum Präsidents-Dinner in der Torfscheune von Gut Düneburg.

    

Bereits am frühen Morgen ging es auf die 18-Loch-Turnierrunde. Bei angenehmen äußeren Temperaturen und guten Platzverhältnissen eröffnete Bose das Turnier. Bereits auf Bahn 2 wurden die Damen gefordert, die Sonderwertung Longest Drive auszutragen. Nachdem sich bereits einige Spielerinnen eingetragen hatten, konnte schließlich Christina Schumann den Schlußpunkt setzen. Bei den Herren war Peter Höfer, diesmal an Bahn 12, der erfolgreiche Longhitter. In der Sonderwertung Nearest to the Pin blieben lediglich die Damen erfolgreich. Gabi Höfer traf das Grün der Bahn 9, während die Herren nicht so treffsicher agierten.

 

In der Brutto-Wertung war Peter Höfer auch an diesem Turniertag nicht zu schlagen. Er nutzte seinen Lauf, um in Folge auch den Preis des Präsidenten zu gewinnen. Mit 28 Bruttopunkten (38 Netto) unterstrich Höfer seine Form und unterspielte sich auf HCP 9,2.

 

Die Entscheidung in der Nettoklasse A (bis 19,2)  war hauchdünn, vier Spieler innerhalb eines Punktes zeichnen ein deutliches Bild. Norbert Rakers (38) vor Ilias Najah (38) und Günter Müller (37) konnten sich über die Buchpreise freuen. Gleichermaßen knapp auch die Entscheidung in der Klasse B (19,3-25,5); Willy Bölscher (34) vor Otto Hettich (33) und Christel Bäumker (33).

Bleibt noch der Bericht aus der Klasse C (25,6 bis 54): auch in dieser Klasse lagen die Ergebnisse erfreulich nah beieinander. Mit je einem Punkt Unterschied kamen Agnes Niemeyer (35), Josta Mavis Nijman-Hew (34) und Gunhild Brunswicker (33) ins Clubhaus.

 

Eine besondere Freude war es für die Spielleitung, unserem Präsidenten-Ehepaar im Namen aller Clubspieler für die Durchführung des Turniers zu danken. Mit viel Sachverstand waren die Buch- und Weinpräsente ausgesucht und ansprechend dekoriert worden. Ein Blumenstrauß und ein edler Tropfen sollten für die viele Arbeit im Vorfeld ein wenig entschädigen.

    

  Mit einem weiteren Geschenk wurde dann jedoch Präsident Bose überrascht. Aus Anlaß seines Hole in One überreichte Josef Büter einen Schenk zugunsten der Jugendarbeit im Club. Bose bedankte sich auch im Namen der Jugendlichen für die großzügige Spende und versprach, das Geld zweckgebunden zu verwenden. Gerade im Golfsport ist es besonders wichtig, die jungen Spielerinnen und Spieler schon frühzeitig an den Sport heranzuführen und entsprechend zu fördern. Die letzten Jahren zeigen deutliche den hohen Stellenwert der Jugendarbeit in unserem Club. Daher werde diese Geste auch als Bestätigung für die bereits geleistete Arbeit gesehen.
    
    

 

Zurück

Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen
Copyright 2009 © Golfclub Gut Düneburg