Aktuelle Nachrichten

Vereinsturnier & -fest 2018

Am 18. August...

weiterlesen »

Golfsenioren 2018 in Ankum/Artland

Wie bereits...

weiterlesen »

Ausflug der Golfsenioren zur Thülsfelder Talsperre

Mitte Mai...

weiterlesen »

News

Grappa Turnier

Veröffentlicht von Uwe Sasse am 01.04.2012
News >>

 

Nach der Rekordteilnahme des vergangenen Jahres fanden in diesem Jahr nur knapp die Hälfte der Clubspieler und Spielerinnen Zeit und Muße, um für das Grappa Turnier zu melden. Sicherlich trugen auch die begonnene Urlaubszeit und das doch sehr unbeständige Wetter das Ihrige dazu bei, das an diesem Sonntag 28 Teilnehmer um die begehrten Grappa-Turnierpreise scorten. Wie befürchtet, zeigte sich das Wetter sehr launisch, von Sonnenschein über kräftigen Wind bis kleinen Regenschauern war alles vertreten.

Doch auch unter diesen äußeren Umständen konnten einige Clubspieler ein tolles Ergebnis ins Clubhaus bringen. Mit besonderem Elan war Pieter Jansen aus dem Winter in die neue Turniersaison gestartet. Pieter spielte auf dem gut präparierten, jedoch noch vom langen Winter gezeichneten Platz mit 21 Bruttopunkten die höchste Wertung des Tages. Mit ebenfalls 21 Bruttopunkten gelang auch Johannes Kos ein gutes Ergebnis, der sich aufgrund seiner 33 Nettopunkte mit dem ersten Nettoplatz Gruppe A trösten konnte, dicht gefolgt von Gunter Jacob und Gerhard Conen mit je 31 Netto.

In der Gruppe B war Jens Köster nicht zu schlagen, 39 Netto konnte am Ende auf seiner Scorekarte notiert werden. Mit 45 Nettopunkten erzielte Bernd Deuling in der Gruppe C jedoch das höchste Nettoergebnis des Turniers. Ein besonderer Ansporn sind für die Spieler die Sonderwertungen eines Turniers. In der Wertung Nearest to the Pin konnten die Damen die interne Wertung gegen die Herren mit einem fulminanten Schlag von Diethild Krause-Hennig auf Bahn 4 und 2,87 Meter bis zur Fahne gegen Gunter Jacob mit 6,95 Meter für sich entscheiden. Auf Bahn 16 wurde dann jedoch die Longest Drive – Wertung von den Männern nicht aus der Hand gegeben: Johannes Hebbelmann konnte seinen Drive bis auf 103 m vor das Grün platzieren, nur 2 Meter dahinter dann jedoch schon Diethild Krause-Hennig.

 

Beim abschließenden Italienischen Buffet konnte der Tag noch einmal Revue passieren. Der Dank der Turnierteilnehmer galt an diesem Abend Achim Brunswicker, der das Turnier ausgerichtet hatte sowie seinem Co-Spielleiter Gerhard Conen.

 

 

Ergebnisse:

Brutto:
1.    Pieter Jansen                      21 Brutto
 
Netto Gruppe A (0 – 16)
1.    Johannes Kos                     33 Netto
2.    Gunter Jocob                     31
3.    Gerhard Conen                   31
 
Netto Gruppe B (17 - 23)
1.    Jens Köster                       39
2.    Diethild Krause-Hennig         31
3.    Rüdiger Bosse                     29
 
Netto Gruppe C (24 - 54)
1.    Bernd Deuling                     45
2.    Bouwe van der Meulen         35
3.    Norbert Rakers                   34
 
Nearest to the Pin
Gunter Jacob                                   6.95 m
Diethild Krause-Hennig                       2.87 m
 
Longest Drive
Johannes Hebbelmann               
Diethild Krause-Hennig
 
 
 
 
 
 
 

 

Zurück

Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen
Copyright 2009 © Golfclub Gut Düneburg