Aktuelle Nachrichten

Oktoberfestturnier

O'Zapft is...!

weiterlesen »

Oldie Masters 2018

Am 25. September...

weiterlesen »

Vereinsturnier & -fest 2018

Am 18. August...

weiterlesen »

News

Golfsenioren on tour NL

Veröffentlicht von Norbert Rakers am 02.09.2015
News >>
Josef Hagen
Auf Initiative unserer Golfer mit niederländischen Wurzeln sind wir von der Gruppe „Dienstags Oldies“ zum Golfclub „Green Meets*“ nach Erica in die Niederlande gefahren. Erica liegt kurz hinter der niederländischen Grenze in der Gemeinde Emmen im grenzüberscheitenden Bourtanger Moor.
Der Platz ist eine 9-Loch Anlage mit einem Rating von CR 67,7/PAR 70/SR 117 und damit wesentlich leichter eingestuft als unser 72er Heimatplatz Gut Düneburg. Der Platz liegt im ehemaligen Torfabbaugebiet und ist sehr naturbelassen. Fast jedes Abweichen vom Fairway wird mit einem Ballverlust bestraft. Der Platz profiliert sich durch den Erhalt der natürlichen Fauna der Moorlandschaft mit seinen Höhen, Tiefen, den zahlreichen Naturbunkern und viel Wasser. Die auf dem Fairway in Weidezaunabgrenzungen weidenden Schafe untermauerten zwar das Flair der Moorlandschaft, galt es aber zu meiden. Die überwiegend großen Grüns sind sehr stark onduliert. Der Platz erinnert an die Golfanlage in den Dünen von Norderney.
 
Für uns war der Platz spielerisches Neuland und schwer zu spielen. Wir fanden den Platz in einem ausgezeichneten Pflegezustand vor. Die bei unserer Anreise noch am Himmel stehenden dunklen Regenwolken hatten sich bei Spielbeginn verzogen, so dass wir auch wettermäßig einen schönen Tag hatten.
 
Schaut man im Verzeichnis der „Leadingcourses der Niederlande“ nach gehört der Platz zu den empfohlenen Plätzen 2015. Gespielt haben wir den Platz einmal vormittags und einmal nachmittags. Zur Ermittlung der Sieger haben wir besondere Regeln. Jeder Spieler kann sich vor Beginn der Runde zwei Plätze aussuchen bei denen er glaubt besonders gut zu golfen. Der Score dieser Löcher wird dann höher bewertet. Außerdem wird in der Wertung des Gesamtergebnisses das Alter der Spieler berücksichtigt. Bewundert haben wir unsere zwei Mitspieler im Alter über 80 Jahren, die die beste Wertung erzielten. Dabei lag das nicht alleine am Alterszuschlag. Fazit: Golf erhält jung.
 
Insgesamt haben wir dank unseres Organisators Johannes Kos einen wunderschönen Golftag auf einer außergewöhnlichen Anlage in den Niederlanden erlebt. Den üblichen jährlichen Golfpokal werden wir aber auf unserem heimischen Golfplatz ausspielen, da das Terrain auf diesem Platz doch für uns zu ungewohnt war.

Zurück
Copyright 2009 © Golfclub Gut Düneburg