Aktuelle Nachrichten

Vereinsturnier & -fest 2018

Am 18. August...

weiterlesen »

Golfsenioren 2018 in Ankum/Artland

Wie bereits...

weiterlesen »

Ausflug der Golfsenioren zur Thülsfelder Talsperre

Mitte Mai...

weiterlesen »

News

Clubmeisterschaften

Veröffentlicht von Uwe Sasse am 13.09.2013
News >>

 

Pünktlich zur Clubmeisterschaft verabschiedete sich der Sommer auf der Golfanlage Gut Düneburg. Mit den ersten Abschlägen setzte der Regen ein und sollte an den zwei Tagen das Turnier zumindest phasenweise begleiten. Aber wie auch in den anderen Turnieren des Jahres waren die Bedingungen für alle Spieler gleich. Eine Umstellung war es aber doch, die teilweise weit nach hinten gesteckten weißen bzw. schwarzen Abschläge zu spielen. Durch die zusätzlichen Meter wurde so mancher Abschlag zur Herausforderung und fast jede Annäherung auf das Grün in Regulation zur schwierigen Aufgabe für die Spieler.

 

Ausgetragen wurden die Clubmeisterschaften wie in den Jahren vorher als Zählspiel in den Wertungen Herren/Damen und Senioren/Seniorinnen. Die Jugendlichen konnten an den Clubmeisterschaften um den Titel des Clubmeisters teilnehmen, wurden jedoch nicht in den Altersklassen gewertet. Trotzdem sind die Ergebnisse der Jugend an dieser Stelle zu erwähnen: Die inoffizielle Jugend-Wertung konnte Patrick Held mit 188 Schlägen (96/92) knapp vor Ilias Najah (189/88/101) und Jonas Schröer (218/96/122) gewinnen. Bei etwas mehr Konstanz werden sie sicherlich bei der Titelvergabe im nächsten Jahr ein Wort mitreden können.

 

In der Seniorinnenwertung gab es auch in diesem Jahr wieder ein Kopf an Kopf-Rennen. Lediglich zwei Schläge trennten Ineke Reijnen (194/97/97) vom Titel. Mit einer absoluten konstanten Leistung konnte sie Angelika Sasse jedoch nicht mehr einholen, die mit 192 Schlägen ins Clubhaus kam.

Konzentration vor dem vielleicht entscheidenden Putt

Mit einem glücklichen dritten Platz wurde Christina Schumann (208/113/95) belohnt, die einen rabenschwarzen ersten Tag erwischt hatte. Die Tagesbestleistung am zweiten Tag spülte sie noch weit nach vorne.

 

In der Seniorenwertung sollte es nicht minder spannend zugehen: Peter Höfer (178/94/84) konnte sich vor Ralf Abels (182/95/87) und Heinz Schröer (187/93/94) durchsetzen. An diese Ergebnisse kamen die Herren an diesem Wochenende nicht heran: Malte Preuß benötigte 192 Schläge (192/90/102) und war am zweiten Tag dem Druck noch nicht ganz gewachsen. Bernd Deuling konnte ihn nicht gefährden und belegte mit einem Ergebniss von (206/104/102) vor Norbert Rakers (208/102/106) den zweiten Platz.

 

 

 

Ehre wem Ehre gebührt ...

Am Ende des Tages konnte die Spielleitung dann den Clubmeister und die Clubmeisterin ausrufen.

 

Angelika Sasse und Peter Höfer hatten insgesamt auf diesen beiden Runden die wenigsten Schläge benötigt und dürfen sich für ein Jahr Clubmeisterin und Clubmeister nennen. Die abschließende Siegesfeier in der Heuscheune wurde mit einem hervorragenden Dreigängemenue umrahmt.

 

Zurück

Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen
Copyright 2009 © Golfclub Gut Düneburg