Aktuelle Nachrichten

Adventsturnier

Das diesjährige...

weiterlesen »

Martinsgansturnier

Es sollte das letzte...

weiterlesen »

Aufstieg AK 65

"Herzlichen Glückwunsch"...

weiterlesen »

News

Benefizturnier

Veröffentlicht von Uwe Sasse am 07.07.2013
News >>

Bereits seit vielen Jahren wird zum Anfang Juli ein Benefizturnier zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe ausgetragen. Auch in diesem Jahr stellten sich 40 GolferInnen in den Dienst der guten Sache. So konnte nach dem Turnier unser Präsident Hermann Bose dann auch die stolze Summe von 1563,- Euro für die Unterstützung der Gesellschaft für Krebshilfe verkünden. Die Turnierserie, die bundesweit ausgetragen wird, spielt auf diese Weise Jahr für Jahr eine nennenswerte Summe ein.

 

Die Sieger in den einzelnen Klassen qualifizieren sich für das Regionalfinale und haben somit die Chance, einen Startplatz für das Bundesfinale zu erspielen. Und so wurde an diesem herrlichen, wenn auch sehr heißen Tag, um jeden Punkt gekämpft. Bei sehr angenehmen Startzeiten ab 11:30 Uhr konnte der letzte Flight um 17:00 Uhr wieder im Clubhaus begrüßt werden. Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen, aber auch sehr erfrischenden kalten Getränken, konnte die Siegerehrung stattfinden.

 

Zuerst wurden die Sonderwertungen durch die Spielleitung Höfer und Sasse ausgerufen. Den Nearest to the Pin bei den Damen konnte Mary de Jong mit stolzen 85 cm für sich beanspruchen. Bei den Herren lag der Ball immerhin noch 3,36 m zum Birdy-Putt von der Fahne entfernt, den Peter Höfer jedoch auch mit einem gezielten Putt nicht nutzen konnte. Den weitesten Abschlag, zumindest an Bahn 12, konnte Sasse für Marietheres Schöttmer und Gunter Jacob mit einem kleinen Präsent prämieren.

 

Doch jetzt sollte es spannend werden: Nur knapp verfehlte in der Klasse C (25,7-54) Willy Bölscher die Einladung zum Regionalfinale, Hildegard Hübner hatte an diesem Tag die Sonne für sich gepachtet und mit 39 Netto-Punkten den besten Score ins Clubhaus gebracht. In der Klasse B (18,3-25,6) war der Zieleinlauf ebenfalls eindeutig: Bernd Deuling musste sich mit sieben Netto-Punkten Gerhard Schöttmer geschlagen geben. Blieb noch der dritte Platz im Regionalfinale: in der Gruppe A (0-18,2) war dann das Ergebniss wesentlich knapper ausgefallen. Mit einem Punkt Vorsprung konnte Johannes Hebbelmann das Ticket vor Norbert Rakers für sich einbuchen. Aber noch waren zwei Plätze zu vergeben: In der Bruttowertung der Damen wurde die Siegerin Ingrid Cloppenburg vom Ergebniss völlig überrascht. Umso mehr konnte Sie sich über die Startmöglichkeit im Regionalfinale freuen. Das Quintett sollte dann noch der Tagessieger mit dem besten Bruttoergebnis aller Teilnehmer vervollständigen. Mit 26 Brutto-Punkten gewann Jan Kos die Gesamtwertung und durfte die Glückwünsche seiner Clubkameraden und -kameradinnen entgegennehmen.

So konnte der Tag bei schönstem Sonnenschein auf der Terasse der Heuscheune ausklingen. Der Präsident und die Spielleitung freuen sich auf eine rege Teilnahme auch im kommenden Jahr. In diesem Fall dienen die "Mittel"  wieder dem guten Zweck.

 

 

Turniersieger

mit Spielleitung

auf der Brücke

zum ersten Abschlag

  

 

 

 

 

 

Zurück
Copyright 2009 © Golfclub Gut Düneburg